Schwungrad

Fahrzeug auswählen
Wählen Sie eine Marke
Wählen Sie ein Modell
Wählen Sie ein Fahrzeug
  Wählen Sie Ihr Auto aus  

Schwungrad rechtzeitig wechseln

Was ist ein Schwungrad ?

Das Schwungrad stellt über die Kurbelwelle eine Verbindung zwischen dem Motor und der Kupplung, die an das Rad angebracht wird, her. Der Anlasser ist ebenfalls in Kontakt mit der Verzahnung des Schwungrades.

Man unterscheidet zwischen 2 Radtypen :

- dem Zweimassenschwungrad

- und dem starren Schwungrad, welches ebenfalls als Einmassenschwungrad bezeichnet wird Seit den 90er Jahren werden in den meisten Fahrzeugen Zweimassenschwungräder verbaut. Dieser Radtyp ermöglicht es, den Geräuschpegel und die Vibrationen besonders bei Dieselmotoren zu mindern. Die Schwungscheibe ist bei diesem Typen nämlich mit vibrationsdämpfenden Federn versehen.

Diese Federn können das Schwungrad jedoch vorzeitig abnutzen und auf Dauer die Kupplung beeinträchtigen. Aus diesem Grund kann es empfehlenswert sein Ihren Kupplungssatz mit dem Schwungrad auszutauschen.
Hersteller für Schwungrad
TRUSTPILOT